Über uns

 

 

 

Sabine & Kai

Herzlich Willkommen auf unserem Reiseblog!

Reiselust, die Welt erkunden, Ausschau nach schönen Dingen halten, Kochen und Backen nach Paleo- und Low Carb Rezepten, Sportbootfahren, Radeln, Camping, Arbeiten on Tour und Fotografieren sind die wesentlichen Themen unseres Reiseblogs. Wir, Sabine & Kai teilen seit über 30 Jahren die Leidenschaft fürs Reisen, Fotografieren und Bewegen in der Natur.

Auf dem Reiseblog berichten wir über unsere Erlebnisse und posten unsere Fotos. Wenn dir Berichte und Fotos gefallen, Du Anregungen oder Tipps für uns hast, freuen wir uns über eine E-Mail. Zum Kontaktformular geht es hier.

Über uns 

Über uns – das ist eine ziemlich lange Geschichte. Wir, Sabine & Kai sind seit über 30 Jahren verheiratet und teilen viele Leidenschaften. Die Größte ist wohl die Reiselust. Darum sind wir auch nie so richtig sesshaft geworden. Das permanente Fernweh hat uns in über 50 Länder und mindestens 60 Großstädte weltweit geführt.

1987 in Griechenland. Kai ist müde von der langen Fahrt von Nord-deutschland nach Athen. Sabine frönt ihrem damaligen Laster.

Angefangen hat alles so. Wir haben uns getroffen, verliebt – soweit alles normal – und einen Monat später geheiratet. So verrückt war auch unsere erste gemeinsame Reise.

Wir sind mit dem Auto von Norddeutschland gen Österreich gestartet und dann über den Autoput bis nach Athen gefahren. 

In Piräus ging es auf die erstbeste Fähre, gerüstet mit Rucksack, Zelt und allem, was man für das Inselhüpfen benötigt.

Diese Reise war der Anfang wunderschöner Trips in die weite Welt. Besonders großartig waren unsere Reisen nach Jamaika, British Columbia, Philippinen, die Ostküste der USA und das Highlight zu unserer Silberhochzeit: die Garden Route in Südafrika. Darüber schreiben wir später noch ein wenig mehr.

Capetown ist ein guter Startpunkt für eine Tour entlang der Garden Route bis Port Elizabeth. Die Nationalparks insbesondere das Shamwari Game Reserve haben tiefe Einblicke in die Tierwelt ermöglicht. Die Big Fives zu sehen, ist ein Erlebnis, das dein Leben verändert.

Deutschland hat wunderschöne Ecken und so reisen wir auch gern in unserer Heimat. Insgesamt haben wir 80 deutsche Städte vom Norden bis zum Süden gesehen. Unsere Lieblingsstadt ist und bleibt Hamburg; 15 Jahre lang war dort unser Zuhause. Der Norden Deutschlands hat so zauberhafte Regionen und Orte.

Diese Extreme machen den Norden so zauberhaft. Die dicken Pötte und die Hafengeräusche – das macht Hamburg aus. Die unzähligen Deiche bieten Schutz und Lebensraum zugleich. Und ganz viele natürliche Rasenmäher. Moin Moin!

Uns macht es riesige Freude, zu wandern, grundsätzlich sich zu bewegen, zu radeln, zu lesen und zu kochen. Wir haben mit dem Rad den Bodensee umrundet. Die Verbundenheit mit der Natur ist einzigartig so auch auf unseren Touren an der Donau von der Quelle bis nach Regensburg und dem Rhein von Baden-Baden bis Basel.

Tanzen im Regen – gute Pauseneinheit während der Radtour entlang der Donau von Donaueschingen bis nach Regensburg

Über unsere gesamte Reisehistorie werden wir nicht berichten. Und dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: wir haben kein digitales Fotomaterial. Die erste Digitalkamera, die wir in Canada eingesetzt haben, hatte noch ein Diskettenlaufwerk. Unglaublich lange her und für die heutige Zeit undenkbar.

Wir leben, wenn wir nicht auf Reisen sind, im Badischen und arbeiten selber ständig von daheim aus. Kultur, Wirtschaft, Klima, Natur und Soziales am Oberrhein bieten ein interessantes Umfeld.

Wir lieben es in den Reben und im Schwarzwald zu wandern.

Ernährung soll gesund sein und Genuss bieten. Manchmal braucht es Schicksalsschläge, um umzudenken. Heute ernähren wir uns komplett ohne Getreide, ohne Reis, ohne Kartoffeln, ohne Zusatz von industriell gefertigtem Zucker, ohne natürliche Süßungsmittel wie z.B. Honig und ohne Hülsenfrüchte. Wir trinken keine Milch. Wir backen unsere Brote aus verschiedenen Nussmehlen, Leinsamen- und Sesammehl sowie Proteinen aus Hanf oder Leinamen. Auch Kuchen lässt sich aus getreidefreien Mehlen hervorragend produzieren. Wie das auch auf Reisen mit dem Camper funktioniert, werden wir auf unserer kommenden Tour ausführlich berichten. 

Eine große Leidenschaft ist seit unserer Silberhochzeit das Sportbootfahren. Die meiste Zeit des Jahres liegt unsere Viper 203 in einem kleinen Rheinhafen. Ihr stellt Euch nicht vor, wie wunderschön es ist, in der Oberrheinebene mit dem Boot unterwegs zu sein.

Reiseblog CaliforniaViper, Viper 203 auf dem Rhein

Ankern im Petersee, der direkt vom Oberrhein zu erreichen ist.

30 Jahre später sieht die Welt ganz anders aus -wir auch.